Zweck und Statuten

Montre ronde, coll. Montres Jaquet Droz SA
Le Grand Magicien, Maillardet, détail, coll. MIH

Zweck

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, das Vermächtnis der Uhrmacherkunst im Kanton Neuenburg zu bewahren und in den Blickwinkel der Öffentlichkeit zu rücken, insbesondere durch die Förderung von Projekten, den Erwerb von bedeutenden Zeugnissen und die Organisation unterschiedlichster Veranstaltungen.

Der Sitz des Vereins befindet sich im Kunsthistorischen Museum Neuenburg. Er setzt sich aus drei Gründungsmitgliedern aus der Welt der Politik und Kultur zusammen, den Präsidentinnen und Präsidenten der Freundeskreise diverser Museen, die an der Gründerversammlung teilgenommen haben, sowie Mitgliedern, deren Beitritt dem Einverständnis des Vereinskomitees unterliegt. Den Vorsitz führt der ehemalige Ständerat Thierry Béguin.

Der Verein wurde anlässlich der ersten bedeutenden Ausstellung Automates & Merveilles (Automaten & Meisterwerke) gegründet, deren thematischer Schwerpunkt das Genie der Jaquet-Droz und Leschot, ihrer Nachfahren und Nacheiferer bildet. Drei Museen aus den drei Städten des Kantons Neuenburg – das Kunsthistorische Museum in Neuenburg, das Internationale Uhrenmuseum in La Chaux-de-Fonds und das Uhrenmuseum in Le Locle – Château de Monts – haben sich mit ihren grossartigen Sammlungen für dieses Projekt zusammengetan.

Statuten

Statuten des Vereins Automates & Merveilles (.pdf) [in Französisch]